Ostendorfer.
Wir lieben Gemeinschaft!

Da die Schülerinnen und Schüler viel Zeit in der Schule verbringen, erleben sie über den Unterricht hinaus Gemeinschaft, bringen ihre Fähigkeiten ein und pflegen soziale Kontakte. Schüler helfen Schülern in vielen Bereichen:

  • Die Betreuung unserer Jüngsten durch Tutoren aus der Mittelstufe hilft bei der schnellen Eingewöhnung in die neue Schulgemeinschaft.
  • Ältere Schülerinnen und Schüler helfen den jüngeren mittels zahlreicher Nachhilfeangebote.
  • Schulsanitäter versorgen kleinere Verletzungen im Schulalltag.
  • Ausgebildete Sportmentoren aus den höheren Jahrgangsstufen verhelfen den Schülerinnen und Schülern zu Freude an der Bewegung im Rahmen des Programms ‚Sport nach 1‘.
  • Gemeinschaft pur erlebt man am OG am „Tag der offenen Tür“, am „Toleranztag“ oder bei Konzerten.
  • Durch zahlreiche Schülerfahrten wie Schullandheim und Skikurs werden Zusammenhalt und soziale Integration in Einklang gebracht.
  • Die „Tage der Orientierung“ in der Mittelstufe geben den Heranwachsenden Raum zur Besinnung und Selbstfindung.
  • Konsequente Suchtprävention sensibilisiert die Jugendlichen gegen viele Gefahren der Abhängigkeit.
  • Ein schulinternes Kriseninterventionsteam sorgt dafür, dass die Schulgemeinschaft auch in schweren Stunden zusammensteht.

VEREIN DER FREUNDE DES OSTENDORFER-GYMNASIUMS SEIT 1990

Seit 2011 verleiht der Förderverein den Ostendorfer Schulpreis „Wir sind stolz auf euch!“ für besonderes Engagement in der Schulgemeinschaft.